Über den Tellerrand: Camdrome

Über den Tellerrand: Camdrome

  • 04.08.2016   |  
  • 19:16   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    

Vor drei Jahren tauchte auf einer Spielemesse in den USA ein alter, blutverschmierter Rechner mit einer Webcam auf. Auf ihm wurden mehrere Spielfilm-Adventures der 90er und ein bislang unbekanntes Programm entdeckt: Camdrome. Dieses verband sich mit verschiedenen Webcams, scheinbar unmittelbar, bevor die gezeigte Person durch einen Kapuzenmörder das zeitliche segnete. Gleichzeitig begann ein zum Projekt gehörender Twitter-Account obszöne Nachrichten zu twittern und mehrere Pressevertreter erhielten dubiose E-Mails mit merkwürdigen Puzzleteilen.

Seitdem rätselt die Welt, wer hinter dem Projekt steckt, ob es sich dabei um eine Wiederbelebung alter Spielfilm-Adventures handelt, wie die verschiedenen Geheimbotschaften auf dem Rechner oder im Quellcode der offiziellen Webseite zu entschlüsseln sind und ob "Camdrome" jemals als eigenes Produkt erscheint. Wir haben für euch nachgeforscht und in einem Tellerrand-Feature die Geschichte hinter "Camdrome" beleuchtet.

Wir wünschen grausame Unterhaltung!

Benutzer-Kommentare

Danke für den Artikel. Auch wenn der Inhalt mehr als gruselig ist.
Entertain_me
  • 05.08.16    
  • 00:02   

Danke für den Artikel. Auch wenn der Inhalt mehr als gruselig ist.

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.